Wieder gehen! Eine Informations-Initiative zum Thema Fußheberschwäche
Sie befinden sich hier:

Therapien für das Leben danach


Begleitende Maßnahmen zur Rehabilitation

Die moderne Rehabilitation unterstützt Menschen bei einem bestmöglichen Heilungs- und Genesungsprozess. Ein maßgeschneiderter Rehabilitationsplan, der abhängig von Ihren Beeinträchtigungen erstellt wird, garantiert eine möglichst rasche Genesung. In den meisten Fällen arbeiten mehrere Therapeuten Hand in Hand, um Bewegungsstörungen, aber auch kognitive Defizite und Kommunikationsprobleme bestmöglich zu beseitigen.

Kontakte zu Sanitätshäusern und Kliniken
Ihre Ansprechpartner

Im Falle einer Fußheberschwäche trainiert der Therapeut beispielsweise das Gehen. Je früher mit dem Training begonnen wird, desto größer ist die Chance, verlorengegangene Funktionen wieder zu aktivieren.

Physio- und Ergotherapie

Physiotherapie

Patienten verlieren häufig ihr bisheriges Körpergefühl. Oft konzentrieren sie sich mehr auf ihre „gesunde“ Körperhälfte und führen Aktivitäten ausschließlich mit dieser Seite aus. Hier setzt die Arbeit der Physiotherapeuten ein. Sie helfen dem Patienten, Gleichgewicht und Koordination zu verbessern und Bewegungsabläufe wiederzuerlernen, die für das Sitzen, Stehen und Gehen erforderlich sind. Die gelähmte Seite wird mit Bewegungsübungen und verschiedenen Maßnahmen der physikalischen Therapie gefördert und aktiviert, die gesunde Seite auf die Übernahme von Funktionen geschult.

Ergotherapie

Ergotherapie hilft Schlaganfall-Patienten dabei, alltägliche Dinge wie Essen, Anziehen, Einkaufen und Waschen wieder möglichst selbstständig zu erledigen. Oft sind die Betroffenen körperlich so beeinträchtigt, dass es ihnen schwerfällt, einen Pullover über den Kopf zu ziehen oder den Reißverschluss zu öffnen. Der Ergotherapeut trainiert daher mit den Betroffenen die notwendigen Handlungsschritte. Je nach Einschränkung können auch diverse Hilfsmittel gute Dienste leisten.

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe stellt auf ihrer Webseite eine Therapieübersicht für Schlaganfall-Betroffene zur Verfügung. Eine Orientierungshilfe finden Sie hier www.schlaganfall-hilfe.de.